Presse

Pressekontakt

Sie sind Journalist und haben Fragen zur KissSalis Therme, unserem Konzept oder unseren Events? Sie benötigen zusätzliche Informationen zum Unternehmen? Wenden Sie sich an uns.

Außerdem stellen wir Ihnen individuelles Fotomaterial sowie umfangreiche Informationen zu allen Themen rund um die KissSalis Therme zur Verfügung. Mailen Sie uns oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

KissSalis Therme
Marketing & PR
Heiligenfelder Allee 16
97688 Bad Kissingen

Tel. (0971) 826 620
Email: Marketing(at)kisssalis.de

Pressemitteilungen 2017

Silvesterparty in der KissSalis Therme: Kartenvorverkauf startet am 10. Oktober 2017 Dampfbad statt Dresscode

Alle, die Silvester schon immer einmal auf eine ganz andere Art und Weise feiern wollten, erwartet zum Jahresende wieder ein besonderes Highlight in der KissSalis Therme Bad Kissingen.
Am Sonntag, 31. Dezember 2017 beginnt dort ab 19.30 Uhr wieder die fast schon legendäre KissSalis Silvesterparty – mit Silvesterbuffet, Live-Musik mit dem Duo „Melly & Clyde“, großem Feuerwerk und Mitternachtssnack und -sekt. Das Besondere daran: Statt Abendgarderobe trägt man Badehose oder Bikini und das einzigartige Feuerwerk zum neuen Jahr kann man vom warmen Außenbecken aus bewundern. ThermenLandschaft und SaunaPark haben bis 2.00 Uhr geöffnet.
Der Eintritt zu dieser etwas anderen Party kostet 79,- Euro und enthält neben dem Thermeneintritt die o. g. Leistungen sowie ein Kaltgetränk. Der Kartenvorverkauf in der KissSalis Therme startet am 10. Oktober 2017 – bei Beratung & Verkauf (tägl. von 9-18 Uhr), an der Kasse (tägl. 9-22 Uhr, Fr. + Sa. 9-24 Uhr), telefonisch unter 0971/826-621 oder -622 oder im Internet unter www.kisssalis.de/shop.


Öffnungszeiten rund um Weihnachten und Neujahr:


24. + 25. Dezember 2017 geschlossen
26. - 28. Dezember 2017 9.00 – 22.00 Uhr
29. + 30. Dezember 2017 9.00 – 24.00 Uhr
31. Dezember 2017 9.00 – 17.00 Uhr, ab 19.30 Uhr Silvesterparty
01. Januar 2018 11.00 – 22.00 Uhr

KissSalis MusicNights – mit „Melly & Clyde“ ganz entspannt ins Wochenende

Bei der KissSalis MusicNight am Freitag, den 20. Oktober 2017 erwartet die Thermengäste ab 19 Uhr beste musikalische Unterhaltung mit dem Power-Duo „Melly & Clyde“. Das Spezielle an dem monatlich stattfindenden Musikevent? Die Musik ist nicht nur über sondern auch UNTER Wasser hörbar. Mit echten Klassikern und aktuellen Hits der Popmusik bieten „Melly & Clyde“ in drei Sessions eine Live-Show die begeistert. Die Zuhörer können mitsingen und tanzen oder sich in das wohlig, warme Wasser legen und zu den Klängen der Musik treiben und die Gedanken dabei schweifen lassen. „Die KissSalis MusicNights sind ein fester, monatlicher Termin in unserem Kalender. Diese Abende bieten die perfekte Kombination aus absoluter Entspannung, guter Musik und leckerem Essen und das auch noch alles ohne Aufpreis! Aufmerksam wurden wir auf die Veranstaltungsreihe durch ein Gewinnspiel der KissSalis Therme auf facebook. Meine Freundin hat an dem Gewinnspiel teilgenommen und tatsächlich die beiden Eintrittskarten für die MusicNight gewonnen. Wir waren so begeistert, dass wir seitdem regelmäßige Teilnehmer sind.“ berichtet eine Besucherin euphorisch. Perfekt abgerundet wird der Abend durch das Gastro-Special, bei dem Chefkoch Marco Schön und sein Team leckere KissSalis Burger mit verschiedenen Beilagen auf den Tisch zaubert.

Mehr Infos zur MusicNights finden Sie unter www.kisssalis.de/musicnights

„Tag der Sauna“ in der KissSalis Therme am Sonntag, den 24.09.2017

Am 24. September feiern Saunabadende und Saunabetreiber bundesweit den Tag der Sauna. Auch in der KissSalis Therme Bad Kissingen wird dieser Tag wieder mit vielen kostenfreien Aktionen für die Gäste gefeiert. Initiiert hat diesen Tag des gesunden Schwitzen der Deutsche Sauna-Bund e.V. Gründe dafür gibt’s genug: Zum Beispiel, dass die Deutschen mit 31,4 Millionen Saunabadenden und 12.000 Saunaanlagen Sauna-Weltmeister sind. Menschen genießen schon seit der Steinzeit die wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung der Sauna; allerdings dienten diese damals eher rituellen Zwecken als dem Wohlbefinden. „Wellness“ stand dann bereits ab der Antike, zum Beispiel in der römischen Thermalkultur, im Vordergrund. Und heute gibt es in Finnland mehr Saunen als Autos.
„Dass regelmäßige Saunabesuche gesundheitsfördernd sind, ist inzwischen wissenschaftlich nachgewiesen. Saunagänge fördern die Durchblutung, stabilisieren den Kreislauf, verbessern das Hautbild und stärken das Immunsystem“, erläutert Richard Pucher, Betriebsleiter der KissSalis Therme Bad Kissingen. Am Tag der Sauna steht neben dem Wohlbefinden und dem gesunden Lebensstil auch das gemeinschaftliche Erlebnis im Mittelpunkt. „Viele Gäste besuchen die Sauna auch aus Gründen der Geselligkeit und Kommunikation“, berichtet Pucher weiter. Diesem Wunsch kommt die KissSalis Therme auch am Tag der Sauna nach. Neben zahlreichen Sonderaufgüssen wie beispielsweise den Wenik-Aufguss oder besonders pflegenden Gesichtsmasken erwarten die Gäste auch Klang- oder Musikmediationen oder eine Führung durch die technischen Anlagen im Keller der Therme. Abgerundet wird der Tag durch vielerlei kleine Wellnessanwendungen wie Gesichtsmasken oder Schnupper-Massagen.

Das genaue Programm unter www.kisssalis.de/tag-der-sauna

Start der Ausbildung in der KissSalis Therme

Gleich drei junge Menschen starteten am Freitag, den 01. September 2017 ihre Ausbildung in der KissSalis Therme Bad Kissingen. Luisa Ruck und Eugen Sergeev werden in den nächsten drei Jahren zu Fachangestellten für Bäderbetriebe ausgebildet. Den Beruf der Köchin will Daria Fuchs im hauseigenen Restaurant der Therme erlernen. Die Auszubildenden wurden an ihrem ersten Tag von Betriebsleiter Richard Pucher herzlich in Empfang genommen und an ihrem neuen Arbeitsplatz herumgeführt. „Ich finde es wichtig den Auszubildenden zu Beginn einen guten Überblick über die gesamte Therme und auch einen Einblick in die anderen Abteilungen zu verschaffen. Das hilft den Mitarbeitern die Arbeitsweisen und Vorgänge im Unternehmen besser zu verstehen und umzusetzen.“, so Pucher.
Insgesamt bildet die KissSalis Therme momentan 7 junge Frauen und Männer in den verschiedenen Abteilungen aus. „Es ist toll, dass die Möglichkeiten auszubilden in unserer Therme so breit gefächert sind, somit kann man mehr jungen Menschen die Chance auf eine Ausbildung geben.“ Freut sich Pucher. Auch für das nächste Jahr, zum 01. September sucht die KissSalis Therme wieder Auszubildende als Fachangestellte für Bäderbetriebe, Koch/ Köchin oder Kauffrau/ -mann für Büromanagement. Außerdem ist eine Ausbildung zum Bachelor der Fitnessökonomie möglich. Bewerbungen dafür können gerne schon jetzt per E-Mail an Bewerbung@kisssalis.de gesendet werden. Mehr Informationen unter www.kisssalis.de/jobs.

Technikführung für Kinder in der KissSalis Therme

Oftmals gestaunt haben die Jungen und Mädchen bei der Kinder-Technikführung am Donnerstag, den 31. August in der KissSalis Therme Bad Kissingen. Technikleiter Stefan Kamm führte die Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren im Rahmen des KinderSpaßProgramms der Stadt Bad Kissingen eine Stunde lang durch „den Bauch“ der Therme. Insgesamt nahmen 12 Kinder an der Führung teil. „Die Kinder waren total überrascht, dass es in der KissSalis Therme auch Becken im Keller gibt, in denen das Wasser aufbereitet wird und nicht nur in der ThermenLandschaft.“ schmunzelt Kamm nach der Führung. „Ich habe die Führung heute zum ersten Mal ausschließlich für Kinder gemacht und war begeistert, wie interessiert die Jungen und vor allem auch Mädchen waren.“
Betriebsleiter Richard Pucher freute sich, dass die Technikführung für die Kleinen so gut angenommen wurde: „Nachdem wir jetzt schon seit Jahren regelmäßig kostenlose Technikführungen für Erwachsene anbieten, ist es toll zu sehen, dass die Führung auch für unsere jüngeren Gäste so spannend ist.“ Ein weiteres Highlight des Programms waren die Badeente und die Kugel Eis die jedem Kind zum Abschied überreicht wurden. Die nächste Technikführung in der KissSalis Therme findet am Sonntag, 24. September 2017, im Rahmen des Programms zum „Tag der Sauna“, statt. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr an der Kasse und die Führung ist wie immer kostenfrei. Voranmeldung nötig unter Tel. (0971) 826-600.

Ferienprogramm im KinderParadies der KissSalis Therme

Jede Menge Spaß hatten die Kinder beim Ferienprogramm in der KissSalis Therme. Wie schon im letzten Jahr filzten die Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren gemeinsam mit dem KinderParadies-Team Herz- und Sternanhänger. Auch in diesem Jahr waren beide Kurse mit insgesamt 12 Kindern ausgebucht. „Die Kinder können beim Filzen kreativ arbeiten und ganz nebenbei werden Feinmotorik und Ausdauer gefördert,“ erläutern Marina Keidel und Franziska Mucha, die das Basteln leiten. „Und die Freude bei den Kindern ist natürlich groß, wenn sie ihr Werk mit nach Hause nehmen können.“
Die kleinen Mädchen und Jungen waren mit Feuereifer bei der Sache und hätten gerne noch stundenlang weitergemacht. Betriebsleiter Richard Pucher freute sich, dass das Ferienprogramm so gut angenommen wurde: „Einige kannten das KinderParadies vorher gar nicht, dabei haben wir täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.“ Das KinderParadies der KissSalis Therme ist eine Art privater Kindergarten. Dort werden Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren betreut, während die Eltern oder Großeltern ein paar entspannte Stunden in der Sauna verbringen oder zum Sport in der FitnessArena sind.

KissSalis MusicNights – mit „Schönwild“ ganz entspannt ins Wochenende

Am Freitag, den 23. Juni 2017 findet ab 19 Uhr wieder ein Live-Konzert der etwas anderen Art in der KissSalis Therme statt. Im Rahmen der monatlich stattfindenden MusicNights wird das Acoustic-Duo „Schönwild“ die Gäste mit gefühlvollen Balladen und den bekanntesten Rock-Pop-Songs unplugged ins Wochenende begleiten. In drei Live-Sessions erwartet die Besucher der MusicNights zum regulären Thermeneintrittspreis Live-Musik, die über aber auch UNTER Wasser zu hören ist. Ermöglicht wird dies durch spezielle Unterwasserlautsprecher, die die Frequenz der Klänge an das menschliche Gehör anpassen, so dass diese nicht verzerrt oder dumpf wahrgenommen werden sondern vielmehr einfach nur angenehm und schön sind.
Das kommt bei den Besuchern so gut an, dass diese nicht nur der Musik lauschen, sondern auch mitklatschen, tanzen oder zu Balladen sanft im Wasser mitschwingen. „Mein Freund und ich kommen regelmäßig freitags in die Therme um den Stress der ganzen Woche hinter uns zu lassen – das ist für uns einfach der perfekte Start ins Wochenende. Seitdem es die MusicNights gibt, sind diese Abende die Highlights unseres Monats. Im warmen Thermalwasser liegen, sich treiben lassen, entspannen und dann den Klängen der Live-Musik unter Wasser lauschen…das ist Entspannung mit Hochgenuss. Wir finden die MusicNights toll und freuen uns jedes Mal auf die nächste Veranstaltung.“ so eine begeisterte Besucherin der KissSalis Therme. Perfekt abgerundet wird der Abend durch das Gastro-Special, bei dem Chefkoch Marco Schön und sein Team leckere KissSalis Burger mit verschiedenen Beilagen auf den Tisch zaubert.

Mehr Infos zur MusicNights finden Sie unter www.kisssalis.de/musicnights

IOC Präsident Dr. Bach trifft IAKS Präsident Dr. Kannewischer

IOC Präsident Dr. Thomas Bach begrüßte IAKS Präsident Dr. Stefan Kannewischer am 7. Juni 2017 in Lausanne. Dr. Kannewischer informierte in Begleitung von IAKS Generalsekretär Klaus Meinel über die jüngsten Entwicklungen innerhalb der IAKS und das wachsende internationale Netzwerk.

IOC Präsident Dr. Bach zeigte sich interessiert an den sich wandelnden Themenschwerpunkten innerhalb der IAKS hin zu sozialen und ökonomischen Aspekten. Die Nachhaltigkeit von Sportangeboten, aber auch der Sportinfrastruktur, ist aus Sicht des IOC eines der wichtigsten Themen für die Zukunftsfähigkeit urbaner Gesellschaften.

Die exzellente Kooperation zwischen IOC und IAKS geht zurück auf die frühen 1990er Jahre, als der damalige IOC Präsident Juan Antonio Samaranch erstmals die Schirmherrschaft für den IAKS Kongress übernahm - eine Tradition, die bis heute andauert. 1998 verlieh das IOC der IAKS den Status einer "IOC Recognized Organization", und 1999 beteiligte sich das IOC erstmals am internationalen Architekturpreis der IAKS. Dieser wird seitdem alle zwei Jahre als "IOC IAKS Award für beispielhafte Sport- und Freizeitanlagen" verliehen.

Pressemitteilungen 2016

KissSalis MusicNights – Musik mit allen Sinnen erleben Auftaktveranstaltung am Freitag, 16. Dezember 2016 ab 19 Uhr

Nach dem großen Erfolg des KlangWasserCocktails in der KissSalis Therme hofften die Gäste immer wieder auf eine musikalische Fortsetzung. Jetzt ist es soweit. Im Dezember ist Start für die monatlichen Musikevents in der ThermenLandschaft der KissSalis Therme. Das Besondere: bei den KissSalis MusicNights hören die Gäste die Musik nicht nur über dem Wasser, sondern genießen die Klänge auch beim Eintauchen in das große Innenbecken. Der außergewöhnliche Musikgenuss wird zu einem Erlebnis aller Sinne: im warmen Wasser treibend lauschen die Besucher den Klängen der Live-Musiker…
Die fast schon magischen Momente werden durch Unterwasserlautsprecher ermöglicht. Diese passen die Frequenz der Klänge an das menschliche Gehör an, so dass sich die Musik nicht verzerrt oder dumpf sondern einfach nur schön anhört. Natürlich kann man die Musik auch über dem Wasser hören. Der Sound erfüllt Raum und Wasser.

Für die Veranstaltungen wurden regionale Live-Künstler aus unterschiedlichen Stilrichtungen ausgewählt: Den Anfang machen am Freitag, den 16. Dezember das Duo Matze und Joe von der Band „Sulander“ mit Balladen und feinstem Rock & Blues. Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr und als kulinarisches Highlight gibt es verschieden Pizzen aus dem Steinofen.
Am 20. Januar begrüßt die KissSalis Therme dann „George and the Clooneys“ und am 17. Februar das rockige Duo Melly & Clyde. Die MusicNights sind im regulären Thermeneintritt beinhaltet.

HEILWASSER MAL ANDERS Neue Hautpflegeprodukte und praktische Trinkflaschen ergänzen das Angebot

Ab Montag, 29. August gibt es neue Hautpflegeprodukte mit Bad Kissinger Heilwasser aus dem Schönbornsprudel und moderne Trinkflaschen. Angeboten werden die Produkte in der Tourist-Information im Arkadenbau und im BadeShop der KissSalis Therme.

Die Hautpflegeprodukte in den Duftrichtungen „Rose“ und „Natur“ sind als Gesichtspflege, Körperlotion sowie als Duschbad erhältlich und bestehen bis zu 55 % aus Heilwasser des Schönbornsprudels. In der KissSalis Therme kann man nicht nur im Schönbornsprudel baden, sondern erhält ab Montag die Schönborn-Pflege auch für Zuhause. Die Gesichtscreme trägt zur Verbesserung der Hautelastizität bei, die Körperlotion verleiht ein samtig weiches Hautgefühl und das Duschbad ist für die schonende Reinigung aller Hauttypen geeignet. Es wurde auf eine vegane und silikonfreie Herstellung geachtet, um den natürlichen Charakter der Produkte zu unterstreichen. Richard Pucher, Betriebsleiter der KissSalis Therme, freut sich über die neuen „KissSalis to go“-Produkte: „ Unsere Gäste schätzen die Wirkung unseres Thermalwassers sehr. Schön, dass sie dieses nun auch für die Hautpflege mit nach Hause nehmen können.“ Die Produkte kosten ab 7,90 € und sind als Souvenir, als Geschenk oder für den eigenen Bedarf gedacht.

Eine weitere Neuheit rund um das Heilwasser ist die Trinkflasche, die in der Brunnenhalle zu den Ausschankzeiten, in der Tourist-Information sowie in der KissSalis Therme erworben werden kann. „Mit der praktischen und schicken Trinkflasche machen wir eine neue Zielgruppe auf unser Heilwasser aufmerksam und ergänzen den klassischen Heilwasserausschank aus Gläsern um ein modernes Accessoire. Die attraktive Flasche passt hervorragend in unser Konzept, die Trinkkur als Ritual modern zu inszenieren.“ sagt Frank Oette, Kurdirektor und Geschäftsführer der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH. Die Trinkflasche gibt es als transparente und hellblaue Version und die Skala zeigt in 50er Schritten das Fassungsvermögen von bis zu 600 Millilitern an. Die robuste BPA-freie Kunststoffflasche ist für Sportler, Picknicker, Spaziergänger oder einfach als praktisches Trinkgefäß gedacht. Sie kostet 9,90 € und ist ideal für Heilwasserfans, die auch unterwegs nicht auf einen gesunden Schluck (Heil-)Wasser verzichten wollen.

„Alle Produkte zum Thema Heilwasser bieten wir auch interessierten Gastgebern und anderen Anbietern aus Bad Kissingen zur Vermarktung und zum Verkauf an. Wir freuen uns, mit der KissSalis Therme einen der wichtigsten Leistungsträger Bad Kissingens als ersten Vertriebspartner gewonnen zu haben.“ erklärt Kathrin Betzen, Leiterin der Marketingabteilung der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH. Interessierte Unternehmen können sich direkt an die Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH wenden.

Mehr Infos zum Herunterladen